Datenschutz

Ich, Martin J. Raabe, Birkenweg 2 B, D-79215 Elzach, E-Mail: mr@ebraabe.de, Tel. 07682.926882, bin der Verantwortliche für diese Website im Sinne der EU-DSGVO (Europäische Datenschutz-Grundverordnung) und des TMG (Telemedien-Gesetz) und nehme den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Sie können sich gerne hier umsehen, um sich zu informieren, ohne persönliche Daten preiszugeben. Wenn ich Sie bitte, mir Daten mitzuteilen, dann nur solche, die Sie mir freiwillig übermitteln, und die ich für die Beantwortung Ihrer Fragen (Kontakt per E-Mail oder Telefon) bzw. die Erfüllung Ihres Auftrages (Ihre Adresse, Daten des Objektes der geplanten Sanierung, Angebote, Rechnungen usw.) unbedingt brauche. Nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung nutze ich Ihre Kontaktdaten auch, um Sie zu einem Vortrag, einer Messe oder einer ähnlichen Veranstaltung einzuladen.

Bedenken Sie stets: Datenübertragung im Internet kann grundsätzlich von Sicherheits-lücken bedroht sein, vollkommenen Schutz vor dem Zugriff durch Fremde gibt es nicht.

Cookies backe ich nur an Weihnachten. Von meiner Homepage bekommen Sie jedenfalls keine (auch nicht an Weihnachten). Bei fast allen Browsern können Sie die Option einstellen, Cookies zu unterdrücken, wodurch einige Funktionen auf Webseiten, die Sie besuchen, eingeschränkt werden. Dagegen können Sie auf meiner Website auf alle Funktionen ohne Einschränkung zugreifen, auch wenn Sie die erwähnte Option gewählt haben.

Zugriffsdaten, sogenannte Server-Logfiles, werden von Ihrem Server automatisch beim Anklicken an meine Website gesandt: Uhrzeit, Anzahl der ausgetauschten Bytes, Ihr Browser, Betriebssystem und Ihre IP-Adresse. Der Dienst „Google My Business“ (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) stellt mit diesen Daten die Anzahl der Besucher meiner Homepage fest. Die Daten können auch (in anonymisierter Form) an einen Server in den USA gesandt und dort gespeichert werden. Mit dem Browser-Plugin https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de können Sie das ganz verhindern.

Aber, falls Sie bei Google eingeloggt sind, während Sie auf meine Homepage klicken, kann Google Ihre IP-Adresse trotz des Browser-Plugins mit meiner Website in Verbindung bringen. Möchten Sie das verhindern, loggen Sie sich bei Google aus, bevor Sie eine andere Website besuchen. Hier finden Sie noch weitere Informationen  https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de zur Google-Datennutzung.

Ihre persönlichen Daten (sämtliche Informationen, mit denen Ihre Person bestimmt werden kann, z.B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer) behandle ich vertraulich und gebe sie nur weiter, wenn dies für die Erledigung meiner Aufgaben unumgänglich ist (z.B. an Handwerker, Kreditgeber, Behörden) und Sie dem ausdrück-lich zustimmen, oder, wenn ich gesetzlich dazu verpflichtet werde (z.B. Rückfragen von Banken oder Behörden).

Die Speicherung Ihrer Daten geschieht in einer passwortgeschützten Datei auf meinem ebenso geschützten Laptop, damit sind sie nur mir und meiner zuverlässigen Mitarbeiterin zugänglich. Als Virenschutz-Programm verwende ich Kaspersky Total Sekurity. Sollte es trotz aller Vorsichtsmaßnahmen in meinem Betrieb zu einer Datenpanne kommen, verpflichte ich mich hiermit, alle Betroffenen unverzüglich zu informieren und alle Maßnahmen zur Vermeidung bzw. mindestens Minimierung des Schadens zu ergreifen.

Die Dauer der Speicherung Ihrer Daten richtet sich nach dem Zusammenhang: Bei einer Anfrage lösche ich Ihre Daten 2 Jahre nach der abschließenden Beantwortung. Sie können jederzeit per Mail eine frühere Löschung verlangen. Kommt aber eine Geschäftsbeziehung zustande, muss ich laut Steuergesetzgebung die betreffenden Daten mindestens 11 Jahre nach der Abschlussrechnung aufbewahren. Hat die KfW oder Ihre Hausbank einen Kredit gewährt, müssen Sie (und zur Sicherheit auch ich) die zugehörigen Unterlagen mindestens bis zum Ende der Laufzeit des Kredites aufbe-wahren. Ich lösche Ihre Daten 2 Jahre nach der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist, falls Sie dies nicht schon vorher verlangen. Daten, die Ihr Haus betreffen (z.B. die Doku-mentation zur Energetischen Baubegleitung), sollten Sie solange aufbewahren wie das Gebäude steht (ich lösche diese 2 Jahre nach der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist).  

Ihre Rechte als Nutzer: Sie haben jederzeit das Recht auf kostenlose Auskunft darüber, welche Daten über Sie gespeichert wurden. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Änderung und Löschung Ihrer Daten, sofern dem nicht eine gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (siehe oben) widerspricht. Die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden finden Sie unter: www.datenschutz,de/projektpartner/. Dort können Sie sich beschweren, falls Sie meinen, ich gehe nicht korrekt mit Ihren Daten um.